Angebot
logo

Sabinas Fotowelt!


Fotografie

Startseite
Über mich
Kontakt
Galerie
Angebot
Impressum
db_Tierbabys-Welpe1
db_Tierbabys-Welpe1
Tiere2
Tiere3
Tiere2
Tiere2

Ich biete Ihnen ein individuelles Shooting mit Ihrem Tier an einem Termin nach Vereinbarung.
Hierfür gibt es einige Voraussetzungen, die Sie beachten sollten:
 

1. Wetter und Tageszeit


Für gute Ergebnisse und bestes Licht, sollte das Shooting an einem sonnigen, relativ wolkenlosen Tag stattfinden. Hierfür ist es günstig, wenn Sie an dem Tag flexibel sind, sodass wir gegebenenfalls das Shooting spontan um einige Stunden oder auch Tage verlegen können.


Die geeignete Tageszeit zum fotografieren ist entweder morgens, wenn die Sonne noch nicht so von oben herunter knallt, sodass es keine harten Schatten gibt und das Licht auch noch weicher ist, oder später Nachmittag, früher Abend. Im Frühjahr, Herbst und im Winter ist das Licht auch am frühen Nachmittag für ein Shooting geeignet.
 

2. Sauberkeit und Gesundheit

Da Sie sich und Ihr Tier von der besten Seite präsentieren möchten, ist es wichtig, dass das Tier zum Shooting sauber ist. Auch die Ausrüstung sollte nicht dreckig oder defekt sein. Schön ist es, wenn Sie sich farblich passend zur Ausrüstung Ihres Tieres kleiden. Ihre Kleidungsfarben und die Farbe der Ausrüstung Ihres Tieres sollte sich aber auf keinen Fall „beißen.Für beste Ergebnisse muss das Tier gesund sein und sich wohlfühlen.
Wird Ihr Tier kurzfristig krank, verschieben wir das Shooting. Bitte achten sie auch auf Hautkrankheiten!

3. Zeit

Planen Sie für das Shooting 1 – 2 Stunden Zeit ein. Je nachdem, was Sie sich wünschen, braucht es seine Zeit. Auf keinen Fall  sollten Sie unter Zeitdruck sein.
 

4. Kulisse – der Hintergrund

Das „i-Tüpfelchen auf jedem guten Bild ist ein schöner Hintergrund. Hierfür sind Wiesen, Wälder, Seen (Gewässer) und allgemein „grün  optimal. Da ich mich meist an Ihrem Ort nicht auskenne, sollten Sie vorab schon Ausschau nach geeigneten Hintergründen halten. Gerne nehme ich auch kleine Strecken in Kauf um diese Ziele zu erreichen. Denken Sie hier auch an Reitbilder im Gelände in Trab und Galopp.Im Hintergrund sollten sich keine störenden Gebäude, Autos oder Geräte befinden.Bitte beachten Sie, dass ich mit der Sonne im Rücken fotografiere!
 

5.  Einwilligung zur Bildnisverwertung

Für Ihre Einverständnis, dass ich die schönsten Bilder auf meiner Homepage vorstellen darf, bringen ich Ihnen eine Einwilligung mit, die Sie mir schriftlich bestätigen.
 

Ablauf


 
Gerne beginne ich mit den Portraits, da hier das Tier noch ausgeruht ist und weder hechelt (Hund), noch schwitzt (Pferd). Erst danach folgen Bewegungsaufnahmen und Zirkuslektionen. Die Reitbilder kommen ganz zum Schluss, da sonst Schweißabdrücke auf dem Fell sichtbar sind. Wenn Sie sich Reitbilder auf einem schönen Reitplatz wünschen, gehe ich auch gerne anschließend noch mit Ihnen zu einem geeigneten Feldweg für ein paar Galoppbilder.Überlegen Sie sich auch vorher, wie sie Ihr Tier bei Bewegungsaufnahmen und Zirkuslektionen motivieren (z.B. Leckerchen bereithalten). Nachdem Shooting bearbeite ich schnellstmöglich Ihre Bilder! Bitte beachten Sie, dass ich berufstätig bin und dies ein bis maximal 2 Wochen dauern kann. Sie erhalten dann eine Foto-CD per Post mit den schönsten Bildern in Originalgröße und die verkleinerte Version mit meinem Wasserzeichen. Letzteres dürfen Sie für das Internet verwenden.
 

Preise


(da ich noch übe, nehme ich lediglich ein kleines Taschengeld)


 
Preis pro Tier:15,- €
ab dem 2. Tier:13,- €
ab dem 5. Tier: 11,- €
 
CD inkl. Bearbeitung:5,- €

Anfahrt:0,25 € ab dem 16 km.
Die ersten 15 km sind frei (Hin- und Rückfahrt)
Die Fahrtkosten können auch gerne am Stall aufgeteilt werden.
Ich komme bis zu 50 km (einfacher Weg) zu Ihnen. Auf Anfrage auch weiter.

Angebot